Tagen

Alles ist möglich: 40.000 m² Messefläche mitten im Zentrum von Innsbruck bietet zum Beispiel das Gelände der Messe Innsbruck.

Rahmen machen Bilder

Wenn das Wichtigste in der Kunst der Rahmen ist, ist die Location das Wichtigste im Kongressgeschäft. Dann sind die vermittelten Themen das gemalte Bild, aber die gewählte Umgebung das, was diese zur Geltung bringt. Sie wirken lässt. Und hat man sich das erst bewusst gemacht, ist einem plötzlich klar, dass man am liebsten jeden Kongress, jeden Event in Tirol inszenieren möchte.

Mit der Bergnatur als stets beeindruckender, Pioniergeist und Aufbruch vermittelnder Kulisse. In State-of-the-Art Architektur von fünf Kongresszentren und 50 weiteren besonderen Eventlocations im Land. Beherbergt von erfahrenen, herzlichen und professionellen Gastgebern; in über 2.000 Hotels der 3*-, 4*- und 5*-Kategorie, denen ein internationaler Vergleich beste Ausstattung bescheinigt. Ob in zentraler Lage von Städten und Gemeinden, oder inmitten von inspirierender Natur:  Tirol spielt für Tagungen, Kongresse, Messen, Vorträge, Incentives und Firmenevents alle Stücke. Unabhängig davon, ob die Treffen sich auf Wissensvermittlung, Austausch, Strategiefindung oder Teambildung konzentrieren.

Beginnen wir in Innsbruck: Vascmed 2015, ÖGN Jahrestagung 2016, Dreiländertreffen Ultraschall, Internationales Caritas Symposium, Internationale Wasserkrafttagung oder Internationale Passivhaustagung. In Locations der Congress Messe Innsbruck GmbH trifft sich die Creme de la Creme der Medizin und Wissenschaft. Mit den drei verschiedenen Standorten und 39 Sälen für 20 bis 3.000 Personen sowie fünf Ausstellungshallen ist sie der ideale Austragungsort für internationale Termine am Wissenschaftsstandort Innsbruck. Mit Teilnehmern, die ab Flughafen Innsbruck beziehungsweise Hauptbahnhof Innsbruck schnell an Ort und Stelle sind.

Mit dem Congress Centrum Alpbach liegt ein zweiter Hotspot der Wissenschaft inmitten der Bergwelt des Tiroler Unterlandes. Jährlich rund 4.000 internationale Wissenschaftler, Politiker und Wirtschaftsvertreter treffen sich im sogenannten „Dorf der Denker“ alleine schon jeden August und September. Denn dann geht dort das Europäische Forum Alpbach in traumhafter Lage zum Austauschen und Netzwerken über die Bühne. Und das ganz nachhaltig: Der Kongressort ist mit der internationalen Green-Globe-Zertifizierung und dem Österreichischen Umweltzeichen für Green Meetings ausgezeichnet.

Igls, Seefeld, Kitzbühel, Kufstein, Mayrhofen im Zillertal. Die Liste der Standorte mit Kongresszentren am Puls der Zeit geht weiter. Die Architektur: durchwegs imposant und die Gedanken der Gäste beflügelnd. Nicht umsonst wird der Congress Zillertal auch als „Edelstein vor Bergkulisse“ bezeichnet. Doch es geht noch außergewöhnlicher. Zum Beispiel auf rund 2.000 Metern Seehöhe im „Freiraum am Ahorn“. Mit dem österreichischen Bauherrenpreis 2011 ausgezeichnet, ist der nahezu freischwebende Baukörper mit weitläufigen Tagungsräumen und Panoramablick über das Zillertal ein unverwechselbarer Platz für neue Gedanken und Ideen. Oder in der nebenliegenden White Lounge für exklusive Veranstaltungen in echt „cooler“ Atmosphäre und optionalem einzigartigem Übernachtungserlebnis im zugehörigen Iglu-Hotel. Oder auf erneut 1.800 Metern Seehöhe im arlberg 1.800, der brandneuen, zeitgeistigen Kunst- und Konzerthalle des Hoteliers Florian Werner vom Arlberg Hospiz.

Ganze Berge voller Eventideen lassen sich schließlich auch mit Unterstützung der Tiroler Sommerbahnen umsetzen. Denn auch kleine Seminarhütten wie z.B. die Simonalm (Hochsöll) oder jene am Filzalmsee (Brixen im Thale) bieten eine exklusive Umgebung, die es leicht macht, aus alltäglichen Geschäftsprozessen auszusteigen und neue Wege zu suchen. Neue Wege, die Teams bei gemeinsamen Aktivitäten rund um Klettern, Rafting oder Canyoning und Co schließlich auch eindrucksvoll einschlagen können.

Emotionale Räume, Bilder und Erlebnisse, die Kongresse, Tagungen und Events unvergessen machen, kann man in Tirol genug erleben. Man muss nur wissen, wo genau man sie findet. Und während Sie Tiroler Berge, Infrastruktur und Gastlichkeit für Ihren kommenden Event möglicherweise bereits ins Auge fassen, dürfen wir Ihnen dazu Kontakt mit dem Convention Bureau Tirol empfehlen. Die Spezialisten aus dem Haus der Tirol Werbung kennen die Möglichkeiten und Szene vor Ort wie ihre eigene Westentasche und agieren kostenlos als ihr Location Scout vor Ort.

Die beste Unterstützung, die Sie kriegen können, um Ihr Bild von einem Kongress oder einer Tagung auf einen beeindruckenden Tiroler Rahmen zu ziehen.  

Planungs-Tipp

Tirol als Rahmen für Ihr Bild von einem Event im Kopf, aber das konkrete Design ist noch zu wählen?

Das Convention Bureau Tirol - eine Einrichtung der Tirol Werbung - berät neutral und kostenlos zu den besten Locations im Land:

Mehr erfahren

Links

Außergewöhnliche Eventlocation gesucht? Eine kleine Auswahl: