Foto: Tirol Werbung/Gigler Dominik

Work-Life-Balance

Mit der Natur im Rücken motivieren sich Tiroler zu sportlichen Leben und Höchstleistungen im Job.

Work-Life-Balance

Die Berge vor der Tür und gute Arbeitgeber. Eine Kombination, die in Tirol für hohe Zufriedenheit und – Zusammenhang nicht ausgeschlossen – gesunde und lange Leben sorgt.

Mal eben in der Mittagspause den Berg hoch und runter und danach wieder im Business-Outfit wirtschaften und werken – kein Problem für Arbeitnehmer in Tirol, die mal kurz frische Luft schnappen, abschalten, trainieren oder einfach nur Spaß haben wollen. Schließlich sind Tirols Naherholungsgebiete, Waldpfade, Trainingsstrecken oder Pisten immer und überall schnell erreicht. Und die Tiroler Arbeitgeber schätzen ihre sportlichen, naturverbundenen Mitarbeiter, die diese Form der Lebensqualität nicht nur stressresistenter macht sondern auch zu erhöhter Einsatzbereitschaft motiviert.

Und das ganz offiziell belegt: denn laut World Competitiveness Yearbook (WCY) 2013 liegt Österreich sowohl bei den Arbeitgeber-Arbeitnehmerbeziehungen als auch bei der Motivation der Mitarbeiter auf dem hervorragenden vierten Platz. Umgebender Naturraum, Freizeitqualität und der gute Draht zu ihren Chefs dürften auch die Gründe sein, weshalb 76% der Tiroler ihren Lebensraum als besonders attraktiv zum Leben und Arbeiten empfinden. Eine Zufriedenheit, welche die Tiroler zudem besonders lang genießen dürfen – mit 80,4 Jahren bei den Männern und 84,5 Jahren haben sie die höchste Lebenserwartung unter den Österreichern. Und eine Zufriedenheit, die Tiroler fit erleben. Denn im Bundesländervergleich sind sie auch die gesündesten Österreicher mit der höchsten Kompetenz beim Thema.

Die Tiroler Unternehmen wissen den Motivationsvorsprung, den die Natur-, Lebens- und Freizeitqualität im Land bietet, zu schätzen. Sie verlassen sich aber nicht allein darauf, sondern tragen noch das Ihrige dazu bei. Nur wenige Beispiele: Das auf die Entwicklung innovativer IT-Applikationen spezialisierte Unternehmen World-Direct mit Hauptstandort in der 2.166-Seelen-Gemeinde Sistrans bietet seinen Mitarbeitern durch eine moderne Architektur, ein kostenloses Frühstücksbuffet, gemeinsames Kochen oder Tischfußball und Slacklining im Garten genügend Platz für kreative Pausen und gute Kommunikation oder Spaß mit den Kollegen. Nicht umsonst reihen sich Tirols Unternehmen auch regelmäßig unter Österreichs Beste Arbeitgeber. So war die Fritz Egger GmbH & Co KG aus St. Johann in Tirol bereits Österreichs bester Arbeitgeber beim Thema Gesundheitsförderung oder ist die Tiroler Supermarktkette MPreis soeben zu einem der besten Arbeitgeber Österreichs in der Kategorie über 500 Mitarbeiter gewählt worden. 

Hohe Lebensqualität und vorausschauende Arbeitgeber – für eine gesunde Balance zwischen Arbeits- und Privatleben sowie für ausgeglichenes Arbeiten, das Spaß macht, bietet Tirol die besten Voraussetzungen. Und die, die hier leben, nützen sie.

Mehr zum Thema

Tiroler "After Work"

Tipps zum Feierabend. Bunte Auswahl, große Wirkung.

Mehr erfahren

Glück als Standortvorteil

Wirtschaftsforscher Hannes Leo erklärt, wie die Tiroler Lebenszufriedenheit den Standort stärkt.

Mehr erfahren

Gelungene Balance

Tiroler nutzen Lebensqualität zum ökonomischen Erfolg.

Mehr erfahren